Zeche Königsborn

Allgemeines

FirmennameZeche Königsborn
OrtssitzUnna (Westf)
OrtsteilKönigsborn
Art des UnternehmensBergwerk
AnmerkungenLage des Betriebs: Unna (Hamm, Anisberg). Eigent√ľmer seit 1923: Kl√∂ckner-Werke, A. G., Rauxel. Generaldirektor: Bergassessor E. van B√ľrck. F√∂rdernde Sch√§chte u. Teufe: II 579 m, III 571 m. St√ľckgut u. Wagenladungen: Schacht 1/2: Unna-K√∂nigsborn; Schacht 3/4: B√∂nen. Kohlenart: Fettkohle. Beteiligung s. Kl√∂ckner-Werke. Bergrevier: Unna.
Quellenangaben[Bergwerke und Salinen im niederrh.-westf. Bergbaubezirk (1925) 85]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
09.02.1923 Erwerbung des Bergwerks durch die Klöckner-Werke aufgrund des Hauptversammlungsbeschlusses vom 9. Februar 1923 als Ganzes unter Ausschluß der Abwicklung auf Besitz- und Betriebsbeschreibung Grund des Interessengemeinschaftsvertrages vom 1. Juli 1920




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Heizgas 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 85] 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 85]  
Koks 1913 [Bergwerke u. Salinen (1925) 85] 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 85]  
schwefelsaures Ammoniak 1913 [Bergwerke u. Salinen (1925) 85] 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 85]  
Steinkohle 1913 [Bergwerke u. Salinen (1925) 85] 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 85]  
Teer 1913 [Bergwerke u. Salinen (1925) 85] 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 85]  
Ziegelsteine 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 85] 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 85]  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfpumpmaschine 1900-05 Berliner Maschinenbau-Aktiengesellschaft vormals L. Schwartzkopff
Dampfmaschine 1897 Berliner Maschinenbau-Aktiengesellschaft vormals L. Schwartzkopff
Dampfmaschine 1900 Berliner Maschinenbau-Aktiengesellschaft vormals L. Schwartzkopff
Dampfpumpmaschine   unbekannt




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1913 3674 3537 137   davon 3215 Vollarbeiter bzw. 109 technische und 28 kaufm√§nnische Beamte
1922 4339 4122 217   davon 3804 Vollarbeiter bzw. 165 technische und 52 kaufm√§nnische Beamte
1923 5002 4768 234   davon 4335 Vollarbeiter bzw. 170 technische und 64 kaufm√§nnische Beamte
1924 5178 4925 253   davon 4110 Vollarbeiter bzw. 200 technische und 53 kaufm√§nnische Beamte
1925 4763 4495 268   davon 3309 Vollarbeiter bzw. 208 technische und 60 kaufm√§nnische Beamte




Produktionszahlen

von bis Produkt im Jahr am Tag Einheit
1913 1913 Steinkohle 1097818   t
1913 1913 Koks 344757   t
1913 1913 schwefelsaures Ammoniak 4170   t
1913 1913 Stickstoffinhalt 858   t
1913 1913 Teer 7140   t
1913 1913 Elektrische Arbeit 8462   MWh
1922 1922 Steinkohle 826630   t
1922 1922 Koks 277971   t
1922 1922 schwefelsaures Ammoniak 2791   t
1922 1922 Stickstoffinhalt 697   t
1922 1922 Teer 4752   t
1922 1922 Elektrische Arbeit 9449   MWh
1923 1923 Steinkohle 990826   t
1923 1923 Koks 252332   t
1923 1923 schwefelsaures Ammoniak 2675   t
1923 1923 Stickstoffinhalt 669   t
1923 1923 Teer 4435   t
1923 1923 Elektrische Arbeit 13983   MWh
1924 1924 Steinkohle 1085544   t
1924 1924 Koks 239219   t
1924 1924 schwefelsaures Ammoniak 2790   t
1924 1924 Stickstoffinhalt 697   t
1924 1924 Teer 4382   t
1924 1924 Elektrische Arbeit 11847   MWh
1925 1925 Steinkohle 1056808   t
1925 1925 Koks 228322   t
1925 1925 schwefelsaures Ammoniak 2795   t
1925 1925 Stickstoffinhalt 699   t
1925 1925 Teer 5072   t
1925 1925 Heizgas 16365000   cbm
1925 1925 Elektrische Arbeit 13698   MWh
1925 1925 Ziegelsteine 2768000   St√ľck




Firmen-√Ąnderungen, Zusammensch√ľsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1923 Nebenwerk zuvor Kl√∂ckner-Werke AG