Dampfpumpmaschine

Allgemeine Daten

BezeichnungDampfpumpmaschine
Herstellerunbekannt
Herstellortunbekannt
BeschreibungStehende Verbundmaschine mit zwei Kunstkreuzen. Auf jedes Kunstkreuz wirkt einer der beiden Dampfzylinder. Die beiden Kunstkreuze sind miteinander verbunden und bewegen sich (und das damit verbundene senkrechte Pumpengestänge) gegenläufig; gleiches gilt für die Dampfzylinder. Bei 8 Doppelhüben werden 3,6 m³ Wasser aus 440 m Teufe gehoben.
AnmerkungenHersteller und Baujahr unbekannt. Um 1902: Förderung von 1,5 m³/min aus 370 m Teufe.
Quelle[Entwicklung niederrh.-westf. Steinkohlenbergbaues 4 (1902) 188]

Technische Daten

Zylinderzahl2
Expansionsstufen2
MD-Zylinderdurchmesser [mm]1000
ND-Zylinderdurchmesser [mm]1600
Kolbenhub [mm]3600
AbtriebPumpen an beiden Kunstkreuzen
Drehzahl [U/min]8

Besitzverhältnisse

Besitzer Ort ab bis Herkunft Verbleib
Zeche Königsborn Unna     unbekannt unbekannt