J. Syberberg, Mühle

Allgemeines

FirmennameJ. Syberberg, Mühle
OrtssitzKöln
OrtsteilMülheim
Postleitzahl51063
Art des UnternehmensMühle
AnmerkungenSeit 1929 zur "Hefft'schen Kunstmühle" in Mannheim bzw. Worms.
Quellenangaben[Reichs-Adreßbuch (1900) 2403] [Referenzliste Sächs Masch-Fabr Hartmann (1885)] [Gebr. Sulzer: Liste ... Dtld. gelief. Ventil-Dampfmaschinen (1908)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
30.08.1929 Die Generalversammlung der Hefft'schen Kunstmühle vom 30. August 1929 ermächtigt den Vorstand zum Abschluß eines Fusionsvertrages mit Syberberg, nach welchem deren Vermögen von Syberberg unter Ausschluß der Liquidation auf die "Hefftsche Kunstmühle Aktiengesellschaft" gegen Gewährung von Aktien der "Hefftschen Kunstmühle Aktiengesellschaft" übertragen wird, wobei für je nom. RM 2.000,00 Aktien der "J. Syberberg A.-G.", Köln-Mülheim, je nom. RM 1.000,00 Aktien der "Hefftschen Kunstmühle A.-G.", Mannheim, gewährt werden.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Mehl 1885 [Referenzliste Sächs Mf] 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900) 2403]  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1900-1911 Gebr. Sulzer AG
Dampfmaschine 1885 Sächsische Maschinenfabrik vorm. Richard Hartmann AG