Landesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein

Allgemeines

FirmennameLandesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein
OrtssitzKoblenz (Rhein)
OrtsteilEhrenbreitstein
StraßeHohe Ostfront
Postleitzahl56077
Internet-Seitehttp://www.landesmuseumkoblenz.de
Art des UnternehmensLandesmueum
AnmerkungenAuch: "Landesmuseum Koblenz / Staatliche Sammlung technischer Kulturdenkmäler / Rhein-Museum"
Quellenangaben[Dt. Museumsführer (1986) 540] Brief v. Einsiedel vom 06.12.2000
HinweiseDas Museum befindet sich in der preußischen Festung Ehrenbreitstein (1815-28). Es dokumentiert die Wirtschafts- und Sozialgeschichte von Rheinland-Pfalz und mit der 1981 gegr. Abteilung "Berühmte Konstrukteure aus Rheinland-Pfalz" wichtige Aspekte der Technikgeschichte. Neben Mühlen, Weinbau und Bimsindustrie wird auch die Tabakindustrie mit einer dampfmaschinen-getriebenen Tabakfabrik dargestellt. Öffnungszeiten (2008): Mitte März bis Mitte November täglich 9.30-17.00 Uhr. Eintrittspreise (Stand: 2006): 4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro, Familien (mit Kindern) 6,00 bis 12,00 Euro, Schüler im Klassenverband 1,00 Euro/Person. Gruppenführungen: für Erwachsene vormals 100 DM incl. Eintritt, für Schulklassen frei zuzügl. Eintritt. Zufahrt von der B 42 am rechten Rheinufer oder A 3 / B 49; gebührenfreier Parkplatz vorhanden. Mit der Buslinie 9 oder 10 vom Koblenzer Hauptbahnhof nach Ehrenbreitstein, in der Charlottenstraße an der Bushaltestelle Obertal aussteigen; entwder zum Sessellift gehen und mit diesem auf die Festung fahren oder bis zur Bushaltestelle Neudorf/ Bergstraße (nur Linie 9!) und von dort die Bergstraße hinauf gehen, dann Fußweg von ca. 1,5 Kilometern; Ausschilderung "Jugendherberge".




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Darstellung im Landesmuseum          




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1892 unbekannt