Pumpwerk des Abwasser-Radialsystems II

Allgemeines

FirmennamePumpwerk des Abwasser-Radialsystems II
OrtssitzBerlin
OrtsteilKreuzberg
Stra├čeGitschiner Str. 10
Postleitzahl12167
Art des UnternehmensAbwasserpumpwerk
AnmerkungenSeit 1.7.1879 in Betrieb. F├╝r Radialsystem II. PLZ nach [G├╝ndling]: 10969. Fl├Ącheninhalt: 3.492.350 qm, 2.854 Grundst├╝cke, 166.283 Einwohner (1875) bzw. 273.565 (zuk├╝nftig). Wassermengen 1875: Hauswasser: 74,5 l/s + Regenwasser: 7.266,5 l/s = 7.341 l/s; zuk├╝nftig: 535,5 l/ + 7.266,5 l/s = 7.266 l/s. Lieferungsf├Ąhigkeit aller Pumpen: 600 l/s bei n= 16 U/min und 750 l/s bei n= 20 U/min. Die Abw├Ąsser wurden auf die Rieselfelder Friederikenhof, Birkholz und Kleinbeeren geleitet. Die Regen├╝berf├Ąlle m├╝ssen 6.591 l/s in den Landwehrkanal ableiten. Im Zweiten Weltkrieg v├Âllig zerst├Ârt; Ersatzbauten 1952 und 1980 als Hauptpumpwerk Kreuzberg.
Quellenangaben[Hobrecht: Canalisation von Berlin (1884) 148 + Taf.] http://www.luise-berlin.de/lexikon/frkr/h/hauptpumpwerk_kreuzberg.htm; Erkundungen X.1997




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
01.07.1879 Inbetriebnahme




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Pumpen von Abwasser 1879 Beginn (Er├Âffnung)      




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmpumpmaschinen um 1880 unbekannt
Dampfmpumpmaschinen um 1880 unbekannt