Ascherslebener Maschinenbau Act.-Ges., vorm W. Schmidt & Co.: Dampfmaschine

Allgemeine Daten

BezeichnungDampfmaschine
HerstellerAscherslebener Maschinenbau Act.-Ges., vorm W. Schmidt & Co.
HerstellortAschersleben
Bauzeit1896
BeschreibungLiegende Tandemmaschine, Heißdampfmaschine Pat. Schmidt, mit Ventilsteuerung und Differentialkolben und Kondensation, als Walzenzugmaschine
AnmerkungenGeliefert im Okt. 1896. Bei den Versuchs-Ergebnissen nur mit 280 - 350 PS angegeben (vmtl. 1 Maschinenhälfte); Dampfverbrauch (Prof. Lewicki): 4,07 kg/PSh
Quelle[Ascherslebener Maschinenfabrik: Heißdampfmaschinen (um 1918)] [Gilain: Applications du système W. Schmidt (um 1898)] [Matschloß: Geschichte Dampfmaschine II (1908) 171+173]

Technische Daten

Normalleistung [PS]700
Maximalleistung [PS]700
SteuerungsbauartVentilsteuerung
Zylinderzahl2
Expansionsstufen2
HD-Zylinderdurchmesser [mm]460
ND-Zylinderdurchmesser [mm]950
Kolbenhub [mm]1000
Dampfdruck [bar]11.5
Kondensationmit
AbtriebWalzwerk
Drehzahl [U/min]79

Besitzverhältnisse

Besitzer Ort ab bis Herkunft Verbleib
EisenhĂźttenwerk Thale AG Thale     neu von Ascherslebener Maschinenfabrik unbekannt