G. & J. Weir Limited: Dampfmaschine

Allgemeine Daten

BezeichnungDampfmaschine
HerstellerG. & J. Weir Limited
HerstellortCathcart
Bauzeit1904
BeschreibungLiegende, diagonale Verbundmaschine. Das gemeinsame Gehäuse mit den gebohrten Kreuzkopfgleitbahnen beider Maschinenhälften besteht aus einem Gußstück; dort sind zwei Kurbelwellenlager. Die Kurbelstangen sind nebeneinander im Kurbelzapfen gelagert. Die beiden Steuerexzenter sind oben außerhalb des Kurbelgehäuses. Darüber ist die Riemenscheibe für den Regler-Antrieb (Pickering-Regler). Vmtl. Kolbenschieber. Die senkrechte Welle ist nach unten zum Antrieb einer Kreiselpumpe verlängert. Lager-Schmierung aus einem Ölgefäß mit fünf Schmierstellen oberhalb der Kurbelwelle.
AnmerkungenZum Auspumpen eines Schwimmdocks
Quellehttp://www.gracesguide.co.uk/File:W_H_Allen01.jpg (mit Abb.)

Technische Daten

Steuerungsbauartvmtl. Kolbenschieber
RegelungsbauartDrosselregler
Zylinderzahl2
Expansionsstufen2
Abtriebsenkrechte Welle auf Kreiselpumpe

Besitzverhältnisse

Besitzer Ort ab bis Herkunft Verbleib
Schwimmdock in Kobe Kobe 1904   neu von W. H. Allen, Son & Co. (Anzahl Maschinensätze unbekannt) unbekannt