Burmeister & Wain's Maskin- og Skibsbyggeri A/S: Schiffsdampfmaschine


Zum VergrĂ¶ĂŸern Bild anklicken


Schiffsdampfmaschine: Schiffsdampfmaschine Schiffsdampfmaschine: Schiffsdampfmaschine


Allgemeine Daten

BezeichnungSchiffsdampfmaschine
HerstellerBurmeister & Wain's Maskin- og Skibsbyggeri A/S
HerstellortKopenhagen
Fabrik-Nummer356
BeschreibungStehende Zwillingsmaschine mit zwei ZweistĂ€nderrahmen. Die StĂ€nder sind fĂŒr jeden Zylinder ein oben verbundenes Gußteil, die auf die Grundplatte geschraubt sind; sie haben Außenrippen, also T-Profil; sie bilden auch die unteren Zylinderdeckel. Die Grundplatte ist rahmenförmig mit einem Mittelsteg fĂŒr die drei Kurbelwellenlager. Die Zylinder sind in der Mitte zusammengeschraubt. Die Kreuzköpfe haben in jedem StĂ€nder eine flache Gleitbahn. Die Kurbelwelle hat an einem Ende einen Abtriebsflansch mit fĂŒnf Schraubenbolzen, und direkt außerhalb der Ă€ußeren Lager sind die Doppel-Exzenter fĂŒr die Stephenson-Steuerung. Die Exzenterstangen sind flach. In Höhe der unteren Zylinderdeckel sind die Schwingen und die Umsteuerwelle, diese mit seitlichem Umsteuerhebel. Die SchieberkĂ€sten sind an den Außenseiten. Die Ausströmleitungen sind auf der RĂŒckseite in ein Rohr zusammengefĂŒhrt. Maschinenschmierung durch ein SchmiergefĂ€ĂŸ mit vier Schmierstellen. Kurbelwellenschmierung durch Dochtöler. Auf dem Schieberkasten eine Ölhahn.
AnmerkungenHub geschÀtzt: 240 mm, Bohrung bei offenem Deckel gemessen: 260 - 262 mm. Maschine trieb einen Schwimmkran.
QuelleDokumentation Gieseler (25.09.2008)

Technische Daten

Steuerungsbauarteinfacher Schieber mit Stephenson-Steuerung
Regelungsbauartohne
Zylinderzahl2
Expansionsstufen1
HD-Zylinderdurchmesser [mm]260
Kolbenhub [mm]240
AbtriebKupplungsflansch

BesitzverhÀltnisse

Besitzer Ort ab bis Herkunft Verbleib
DieselHouse Kopenhagen     Schwimmkran 2008: ausgestellt