Campbell & Rickards

Allgemeines

FirmennameCampbell & Rickards
OrtssitzPhiladelphia (Penns.)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenDiese Firma baute um 1884 Feuerspritzen für Philadelphia von H. Johnson, dem Leiter der Reparaturwerkstätten der Feuerwehr. Bezug zu "R. Campbell" (Lokomotivbauer, s.d.) unbekannt. Vmtl. Nachfolger von "Rickards, London & Kelly" (diese um 1874, aber als "Richards, London & Kelly" (mit "h") angegeben). Vergl. auch "Corliss Engine Works", die Rickards' Corliss Steam Engines bauen.
Quellenangaben[King: History of the American steam fire engine (2001)] 113]




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampffeuerspritzen 1885 [King: Hist Am. fire eng. (2001) 113] 1885 [King: Hist Am. fire eng.]: 5 für Philadelphia Pumpe: d= 5". Dampf: d= 10 ", h= 10". Später wurden auch zwei Doppelpumpen gebaut. Davon wechselte später eine an George Rickards.
Dampffeuerspritzen 1885 [King: Hist Am. fire eng. (2001) 113] 1885 [King: Hist Am. fire eng.]: 5 für Philadelphia Pumpe: d= 5". Dampf: d= 10 ", h= 10". Später wurden auch zwei Doppelpumpen gebaut. Davon wechselte später eine an George Rickards.