Chandler & Taylor Company

Allgemeines

FirmennameChandler & Taylor Company
OrtssitzIndianapolis (Ind.)
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenEigentümer der "Phoenix Machine Works" (s.d.) in der 370-376 W. Washington Street. Unter der Rubrik von "Phoenix" ist im Zirkular die Lokomobilen-Produktion erwähnt. Die Lokomobilen werden von "L. M. Rumsey Mfg. Co." in St. Louis vertrieben [deren Katalog No. 97: Steam Goods ... (1897)].
Quellenangabenhttp://www.memoriallibrary.com/Trans/RRGaz/ADS/chandler.htm; http://www.owwm.com/mfgindex/detail.asp?ID=167 [Annual Circular (1879-80) eBay]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1858 Gegründet durch Thomas E. Chandler und Franklin Taylor




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1893 Anzeige in Grain Dealers and Shippers Gazetteer     Stationär-, Röhren- und Feuerbüchskessel. Alle Produkte auf Lager
Dampfmaschinen 1858 Maschine in Colorado History Museum 1898 [Cut-off steam engines (1898)] "self containing", 12 - 80 PS; werden unter voller Last gebremst, ehe sie versandt werden. http://www.memoriallibrary.com mit Abb. (Anzeige). 1898 Briefkopf eBay: "Makers of automatic cut-off and throttling steam engines". 1893: Anzeige in Grain Dealers and Shippers Gazetteer
Lokomobilen 1897 [Rumsey: Katalog No. 97: Steam Goods]     Fahrbare und ortsfeste unter-type-Maschinen mit Stephenson-Kessel, Zylinder, Bajonettrahmen, Kurbelscheibe rechts unten neben dem Langkessel, Kurbelwelle quer unter der Rauchkammer, Schwungrad links davon.
Sägewerksausrüstungen 1879 [Annual Circular (1879-80)]: saw mills