Prinz Carlshütte Eisengießerei und Maschinenbau Aktiengesellschaft

Allgemeines

FirmennamePrinz Carlshütte Eisengießerei und Maschinenbau Aktiengesellschaft
OrtssitzRothenburg (ü. Könnern, Saale)
Straße-
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Anmerkungen1905 als GmbH mit dem Zusatz: Maschinenfabrik, Eisengießerei und Kesselschmiede.
Quellenangaben[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 2735] [Mengebier: Dampfkesselfabr. (1905)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
01.02.1909 Gegründet: 1. Februar 1909 mit Wirkung ab 1. Januar 1909 und einem Kapital von 500.000 Mark
09.03.1909 Eingetragen in Könnern (Saale)
1916 Das Kapital wird um M 200.000,00 auf M 300.000,00 herabgesetzt.
1924 Umstellung des Kapitals von M 300.000,00 auf RM 75.000,00
1937 Das Kapital wird erhöht um RM 25.000,00 auf RM 100.000,00, von der Mansfeld A.-G. übernommen zu 100 %.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfkessel 1905 [Mengebier (1905)] 1905 [Mengebier (1905)]  
Gußeisen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943: Der Betrieb ist seit längerer Zeit stillgelegt.
Maschinen 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943 [Handb. Akt.-Ges. (1943)] 1943: Der Betrieb ist seit längerer Zeit stillgelegt.




Allgemeines

ZEIT1943
THEMAOrgane und Kapital der Gesellschaft
TEXTVorstand: Kaufmann Walter Scharf, Hettstedt. Aufsichtsrat: Generaldirektor Rudolf Stahl, Berlin, Vorsitzer; Direktor Hermann Brucklacher, Eisleben; Direktor Werner Mansfeld, Berlin. Grundkapital: nom. RM 100.000,00 Stammaktien in 100 Stücken zu je RM 1.000,00. Großaktionär: Mansfeld A.-G. für Bergbau und Hüttenbetrieb, Eisleben (100 %).
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 2735]


THEMAZweck und Gegenstand des Unternehmens (Organe und Kapital der Gesellschaft)
TEXTZweck: Fortbetrieb der Prinz Carlshütte Eisengießerei und Maschinenbau G.m.b.H. zu Rothenburg (Saale), Herstellung und Vertrieb von Metallwaren aller Art sowie Betrieb aller hiermit zusammenhängenden Geschäfte. Der Betrieb ist seit längerer Zeit stillgelegt. (Vorstand: Kaufmann Walter Scharf, Hettstedt. Aufsichtsrat: Generaldirektor Rudolf Stahl, Berlin, Vorsitzer; Direktor Hermann Brucklacher, Eisleben; Direktor Werner Mansfeld, Berlin. Grundkapital: nom. RM 100.000,00 Stammaktien in 100 Stücken zu je RM 1.000,00. Großaktionär: Mansfeld A.-G. für Bergbau und Hüttenbetrieb, Eisleben (100 %).)