Eduard Pielock

Allgemeines

FirmennameEduard Pielock
OrtssitzBerlin
Art des UnternehmensLokomotivkonstrukteur
Quellenangaben[Metzeltin: Die Lokomotive (1971), dort weitere Quellen]
Hinweise1879-84 als Maschineningenieur der PreuBischen Staatshahn in Trier und Breslau, dann bei der Firma Schwartzkopff tätig, bei der er 1895 Prokurist wurde. Später in leitenden Stellungen bei den Babcock-Werken und bei der Firma Humboldt. Seit 1900 Zivilingenieur, ab 1902 Geschäftsführer des Lokomotiv-Ausfuhr-Verbandes. Auch Erfinder an Lokomotiven




Tätigkeitsbereiche

Tätig ab Bem. bis Bem. Kommentar
Neuerungen an Lokomotiv-Überhitzern