J. B. Limburger, Spinnerei Grottau

Allgemeines

FirmennameJ. B. Limburger, Spinnerei Grottau
OrtssitzGrottau (Böhmen)
OrtsteilKronau
Art des UnternehmensSpinnerei
AnmerkungenHauptsitz in Leipzig, Schillerstr. 4 (gegr. 1747). Jacob Bernhard Limburger (*1770 +26.02.1847) war Inhaber der dortigen Seiden- und Garnhandlung. 1922-1925 "Seidengro√ühandel, Leipzig" [Staatsarchiv Leipzig]. 1928: Woll-, Baumwoll-, Seiden- und Kunstseidengarne in Leipzig; in Kronau: 16.000 Spindeln, Dampf- und Wasserkraft, zusammen 260 PS. Bei Sulzer-Lieferbuch f√ľr Dampfmaschine Fabr.-Nr. 949: "J. B. Limburger jun, Kronau"; lt. Sulzer-Referenzliste in Grottau (B√∂hmen) und Besteller in Leipzig. [Adre√übuch ...]: In Kronau (mit Hauptbetrieb f√ľr B√∂hmen in Ketten, s.d.), aber nicht in Grottau angegeben. In Grottau wurden 1929 100.000 Spindeln stillgelegt [http://www.senat.cz/zajimavosti]; lt. Wikipedia im Ortsteil Nieder Berzdorf. ---> Genauer Standort daher unsicher.
Quellenangaben[Gebr. Sulzer: Verz. ... Dampfmaschinen (um 1900)] [Sulzer-Lieferbuch] [Adreßbuch der Wollen-...-Industrie 2 (1928) 1100].




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Garne          




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1887 Gebr. Sulzer AG