F. G. Sohre, Aktiengesellschaft

Allgemeines

FirmennameF. G. Sohre, Aktiengesellschaft
OrtssitzDresden
StraßeSchlössergasse 10-12
Postleitzahl01xxx
Art des UnternehmensLederfabrik
AnmerkungenAb den 20er Jahren auch in Ostritz (s.d.)
Quellenangaben[Reichs-Adreßbuch (1900) 3312] [Görlitzer Maschinenbauanstalt: Ventildampfmaschinen (um 1920)] [Handbuch Akt.-Ges. (1943) 4156]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1910 Lieferung einer Dampfmaschine durch Görlitzer Maschinenbauanstalt
27.11.1922 GegrĂŒndet mit Wirkung ab 1. Januar 1922 mit einem Kapital von 12.100.000 Mark
1923 Erhöhung des Kapitals um M 24.200.000,00
22.03.1923 Eingetragen
1924 Umstellung des Kapitals von Mark 36.300.000,00 auf RM 3.305.000,00
1932 Herabsetzung des Kapitals in erleichterter Form um RM 600.000,00 auf RM 2.705.000,00 durch Einziehung eigener Stammaktien
28.09.1933 Laut Generalversammlung vom 28. September 1933 Herabsetzung des Kapitals in erleichterter Form von RM 2.705.000,00 auf RM 2.405.000,00 durch Einziehung ĂŒberlassener Stammaktien
10.07.1942 Laut Beschluß des Aufsichtsrats vom 10. Juli 1942 Kapitalberichtigung gemĂ€ĂŸ DAV vom 12. Juni 1941 um 25% von RM 2.405.000,00 auf RM 3.006.250,00 mit Wirkung per 31. Dezember 1941. Die zur DurchfĂŒhrung der Berichtigung erforderlichen BetrĂ€ge werden gewonnen aus Zuschreibung zu den BetriebsgrundstĂŒcken mit RM 90.000,00, zu den Maschinen mit RM 211.250,00 und aus der Teilauflösung der freien RĂŒcklage mit RM 300.000,00.
28.07.1943 Letzte ordentliche Hauptversammlung bis 1943/44




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Leder 1900 [Reichs-Adreßbuch (1900)] 1910 Aufstellung Dampfmaschine  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1910 Görlitzer Maschinenbauanstalt und Eisengießerei AG




Allgemeines

ZEIT1943
THEMAOrgane und Kapital der Gesellschaft
TEXTVorstand: Karl Sohre, Dresden, Vorsitzer; Eugen Baeder, Dresden; Arthur Bober, Dresden; Rudolf von Vorkampff-Laue, Dresden. Aufsichtsrat: Frau Elisabeth verw. Sohre, Dresden, Vorsitzer; Frau KĂ€the v. Ruckteschell, Berlin; Frau Ruth Sohre, Dresden; Frau Johanna verw. Grundke, Radebeul; Frau Ilse Usener, MĂŒnchen. Stimmrecht: Je nom. RM 1.000,00 Stammaktie l Stimme, je nom. RM 1.250,00 Vorzugsaktie l00faches Stimmrecht. GeschĂ€ftsjahr: Kalenderjahr. Grundkapital: nom. RM 3.006.250,00, davon nom. Reichsmark 3.000.000,00 Stammaktien in 3000 StĂŒcken zu je RM 1.000,00 und nom. RM-6250 Vorzugsaktien in 5 StĂŒcken zu je RM 1.250,00. Dividenden 1931-1942: 0, 0, 3, 5,5, 3,5, 5, 6, 6, 6, 6, 4.8*), 4.8%; Vorzugsaktien 1931-1940: je 5%; 1941-1942: 4*), 4 %; *) Auf das berichtigte Kapital.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 4156]


ZEIT1943
THEMAZweck und Gegenstand des Unternehmens
TEXTZweck: Herstellung von Leder und Werkstoff, Ankauf und Verkauf von Leder jeder Art. Verarbeitung und Verwertung aller in die Lederfabrikation einschlagenden Erzeugnisse.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 4156]


ZEIT1943
THEMABesitzverhÀltnisse
TEXTGrundbesitz: 53 857 qm. Zweigniederlassungen: Freital, Ostritz, Berlin, Köln.
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 4156]