Blockeisfabrik Köln von Gottfr. Linde

Allgemeines

FirmennameBlockeisfabrik Köln von Gottfr. Linde
OrtssitzKöln
StraßeGroße Spitzengasse 2/6
Postleitzahl50676
Art des UnternehmensEisfabrik
Anmerkungen1993 nur "KLEINE Spitzengasse" bekannt. Um 1943: Zweck: Betrieb von Kühl- und Gefrierhäusern.
Quellenangaben[Reichs-Adreßbuch (1900) 2299] [MAN-Dampfmaschinenliste (1891)] [Handbuch Akt.-Ges. (1943) 3386]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
30.03.1910 Gegründet




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Eis 1883 [MAN-Dampfmaschinenliste] 1912 [MAN-Dampfmaschinenliste]  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1883 Maschinenfabrik Augsburg AG
Dampfmaschine 1886 Maschinenfabrik Augsburg AG
Dampfmaschine 1891 Maschinenfabrik Augsburg AG
Dampfmaschine 02.09.1912 Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg AG, Werk Nürnberg




Allgemeines

ZEIT1943
THEMAOrgane und Kapital der Gesellschaft
TEXTKapital: RM 1.500.000,00. Beteiligung der Gesellschaft für Linde's Eismaschinen AG: 25% % = nom. RM 385.000,00 (25% % bei Gesellschaft für Markt- und Kühlhallen, Hamburg).
QUELLE[Handbuch Akt.-Ges. (1943) 3386]


THEMAZweck und Gegenstand des Unternehmens (Organe und Kapital der Gesellschaft)
TEXTZweck: Betrieb von Kühl- und Gefrierhäusern. (Kapital: RM 1.500.000,00. Beteiligung der Gesellschaft für Linde's Eismaschinen AG: 25% % = nom. RM 385.000,00 (25% % bei Gesellschaft für Markt- und Kühlhallen, Hamburg).)


THEMABesitzverhältnisse (Organe und Kapital der Gesellschaft)
TEXTAnlagen: Kühlhaus in Deutz, Blockeisfabrik in Köln. (Kapital: RM 1.500.000,00. Beteiligung der Gesellschaft für Linde's Eismaschinen AG: 25% % = nom. RM 385.000,00 (25% % bei Gesellschaft für Markt- und Kühlhallen, Hamburg).)