Kalibergwerk Carlsfund

Allgemeines

FirmennameKalibergwerk Carlsfund
OrtssitzGro├č Rh├╝den (Harz)
Postleitzahl38723
Art des UnternehmensKalibergwerk
AnmerkungenBetreiber 1913: Gewerkschaft "Carlsfund" in Magdeburg, Verwaltungssitz in Gro├č Rh├╝den; 1000 Kuxe, Anleihe: 1.766.000 Mark, F├Ârderung: 400 t/d Kalisalze; Aufbereitungsanstalt: Chlorkaliumfabrik mit Nebenbetrieben, Produktion: Chorkalium, Kalid├╝nger ...; Drahtseilbahn zwischen Fabrik und Schachtanlage; ca. 320 Arbeiter
Quellenangaben[Jahrbuch dt. Braunkohlen ... (1913) 160] [GHH Lieferverzeichnis Dampff├Ârdermaschinen] [G├Ârlitzer Maschinenbauanstalt: Ventildampfmaschinen (um 1920)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1907 Lieferung einer Dampfmaschine durch G├Ârlitzer Maschinenbauanstalt
1908 Lieferung einer Dampfmaschine durch G├Ârlitzer Maschinenbauanstalt




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Kali 1913 GHH-F├Ârdermaschine 1913 GHH-F├Ârdermaschine  
Kali-D├╝nger 1913 GHH-F├Ârdermaschine 1913 GHH-F├Ârdermaschine  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampff├Ârdermaschine 1913 Gutehoffnungsh├╝tte Aktienverein f├╝r Bergbau und H├╝ttenbetrieb
Dampfmaschine 1907 G├Ârlitzer Maschinenbauanstalt und Eisengie├čerei AG
Dampfmaschine 1908 G├Ârlitzer Maschinenbauanstalt und Eisengie├čerei AG