Boutry-Van Isselsteyn

Allgemeines

FirmennameBoutry-Van Isselsteyn
OrtssitzKortrijk (Belgien)
Art des UnternehmensWeberei
AnmerkungenAuch Fabrik in Lille. [Ketele]: "Boutry-Van Isselstein" (mit "i"); obige Firmierung lt. Drouvin-Boutry. Der Architekt Henri Meurillon (1836-1894; Sch├╝ler von Louis Cordonnier) wirkte bei der Modernisierung der Fabriken mit.
Quellenangaben[Ketele ...: Stoom in West-Vlaanderen (1996) 28] Zuschrift Paul Drouvin-Boutry (03.08.2011) [Drouvin-Boutry: Les manufactures Boutry-van Isselsteyn]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1806 Geburt von Henri Boutry-van Isselsteyn. - Er bet├Ątigt sich als Leinentuch-H├Ąndler.
1840/1850 Henri Boutry-van Isselsteyn engeagiert sich in einem gro├čen Textilunternehmen
1860/1880 Aufschwung der Leinenindustrie infolge des katastrophalen Einflusses des Amerikanischen B├╝rgerkriegs auf die Baumwollindustrie
1881 Hochwasser der Lys. Das Wasser steht drei Meter hoch in den Fabrikr├Ąumen und unterbricht die Webst├╝hle f├╝r drei Tage
11.1882 Es ereignet sich eine Explosion




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Webwaren   Mitte des 19. Jh.      




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1884 Boutry-Van Isselsteyn