Schlachthof D├╝sseldorf


Zum Vergr├Â├čern Bild anklicken


Schlachthof D├╝sseldorf: Grundri├č der Gesamtanlage Schlachthof D├╝sseldorf: K├╝hlanlage und Eisfabrik Schlachthof D├╝sseldorf: Markthalle f├╝r Kleinvieh und Schweine Schlachthof D├╝sseldorf: Kuttelei f├╝r Gro├č- und Kleinvieh
Schlachthof D├╝sseldorf: Schlachthalle f├╝r Schweine Schlachthof D├╝sseldorf: Schlachthalle f├╝r Gro├čvieh


Allgemeines

FirmennameSchlachthof D├╝sseldorf
OrtssitzD├╝sseldorf
OrtsteilDerendorf
Stra├čeRather Str.
Postleitzahl40476
Art des UnternehmensSchlachthof
Anmerkungen1896-1899 auf einem 9,4 ha gro├čen Areal im Norden der Stadt zwischen der Rather Stra├če und der Bahnlinie D├╝sseldorf?Duisburg errichtet und f├╝r eine Stadt mit etwa 250.000 Einwohnern ausgelegt, mit Erweiterungsm├Âglichkeiten um 75 bis 100 %. 2003: Das 5,2 ha gro├če Gel├Ąnde soll einer Neuplanung und nachfolgenden "zeitnahen" Bebauung zugef├╝hrt werden; denkmalgesch├╝tzte Bauten sind die Pferdeschlachthalle und die Gro├čviehschlachthalle/Markthalle (um 2007 Umbau in Wohnungen vorgesehen).
Quellenangaben[Zeitschrift f├╝r Bauwesen 51 (1901) 382] http://www.duesseldorf.de; Wikipedia [Referenzliste S├Ąchs Masch-Fabr Hartmann (1896)]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1706 Erw├Ąhnung eines ├Âffentlichen Schlachthauses, das zugleich als Verkaufshalle f├╝r Fleisch dient.
16.07.1869 Die Stadtverordnetenversammlung beschlie├čt, da├č innerhalb des mahl- und schlachtsteuerpflichtigen Teiles der Stadt das Schlachten s├Ąmtlicher Gattungen von Schlachtvieh ausschlie├člich in dem am s├╝dlichen Ende der sogenannten Golzheimer Insel zu erbauenden ├Âffentlichen st├Ądtischen Schlachthause vom Tage der Errichtung zu erfolgen habe.
1871 Das Grundst├╝ck f├╝r den Bau des ├Âffentlichen st├Ądtischen Schlachthauses auf der Golzheimer Insel in freier Lage wird ein 83 a, 18 qm gro├čes Grundst├╝ck erworben.
1874 Baubeginn f├╝r das st├Ądtische Schlachthaus auf der Golzheimer Insel. Es wird durch den Stadtbaumeister E. Westhofen errichtet.
05.01.1876 Inbetriebnahme des ersten st├Ądtischen Schlachthauses auf der Golzheimer Insel am Rheinstrom. Er kostet einschlie├člich der Inneneinrichtung 430.000 Mark. - Seine Einrichtung wird lange Zeit als musterg├╝ltig betrachtet.
1890 Die st├Ądtische Verwaltung beginnt, sich mit dem Bau eines neuen Schlachthofs zu besch├Ąftigen. - Der in den Folgejahren erarbeitete Entwurf stammt von Stadtbaurat Georg Osthoff, die weitere Bearbeitung von Stadtbaurat C. Pfeiffhoven und der Mitarbeit von Volkhart und den Architekten Wender, Goerke und Genschmer, unter stetem Beirat des st├Ądtischen Schlachthofausschusses und des Direktors des st├Ądtischen Schlacht- und Viehhofs, Max Schenk.
Sommer 1895 Herstellung des Gleisanschlusses zum Derendorfer Hauptg├╝terbahnhof (als erste Bauma├čnahme)
Herbst 1895 Baubeginn f├╝r die Hochbauten. Die Baukosten sind mit 3.598.000 Mark veranschlagt, davon 800.000 Mark f├╝r den Grunderwerb, 2.798.000 f├╝r die Bauten, Stra├čenanlagen und Einrichtungen, darunter die Gleisanlage mit 58.000 Mark, maschinelle Einrichtungen der Schlachthallen 130.000 Mark, Eisfabrik mit Maschinen und Kesseln 235.145 Mark, elektrische Beleuchtung 67.500 Mark.
1896 Entscheidung f├╝r die zu errichtende K├╝hlhauseinrichtung
1896 Der rege Baubetrieb beginnt.
Herbst 1898 Der Baubetrieb erreicht seinen H├Âhepunkt.
02.05.1899 Das alte st├Ądtische Schlachthaus auf der Golzheimer Insel wird au├čer Betrieb gesetzt. Gr├╝nde daf├╝r sind der fehlende Gleisanschlu├č, das Fehlen von Markthallen, mangelnde Abwasserkl├Ąrung und D├╝ngerentsorgung, das Fehlen eines K├╝hlhauses sowie die N├Ąhe der Wohnbebauung.
02.05.1899 Inbetriebnahme des neuen Schlachthofs. - Die veranschlagten Baukosten von 3.598.000 Mark werden durch geringere Grundwerwerbskosten (nur 400.000 Mark) und um ca. 100.000 Mark niedrigere Baukosten unterschritten.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Fleisch (aus Schlachthof) 1899 Beginn 2003 Entscheidung zur Aufgabe Lt. Referenzliste SMF bereits 1896 eine Dampfmaschine (Fabr.-Nr. 400) geliefert.




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1896 S├Ąchsische Maschinenfabrik vorm. Richard Hartmann AG
Dampfmaschine 1900 S├Ąchsische Maschinenfabrik vorm. Richard Hartmann AG
Dampfmaschine um 1899 Hohenzollern Aktiengesellschaft f├╝r Lokomotivbau