Carl Weymann, Eisengie├čerei und Maschinenfabrik

Allgemeines

FirmennameCarl Weymann, Eisengie├čerei und Maschinenfabrik
OrtssitzOsnabr├╝ck (Nieders)
Stra├čePetersburger Wall
Postleitzahl49074
Internet-Seitehttp://www.weymann.de
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Anmerkungen1900: Inhaber: Louise u. Alfred Weymann. Hatte den R├╝stungs-Herstellercode "31B". Adresse auch als Liebigstr. 25 angegeben. Firmenzeichen: ein "W", das von einem "C" umschlungen wird. Um 1990 als: "Weymann Technk GmbH" in die Industriestr. 39, 49082 Osnabr├╝ck-Sutthausen, verzogen, Gesch├Ąftsf├╝hrer: Dipl.-Wi.-Ing Dr. Peter Weymann. 2017: "Carl Weymann GmbH & Co.", Lammersstrasse 22 [Homepage]. Gie├čereigeb├Ąude Ecke Johannisstra├če / Petersburger Wall (Wohngebiet) um 1990 noch vorhanden, dann zur H├Ąlfte f├╝r Verbreiterung des Petersburger Walls und zur H├Ąlfte als Salzmarkthalle (erst Kulturzentrum, dann M├Âbelgesch├Ąft) [Foto und Auskunft Reinhard Rolf, Fotocommunity].
Quellenangaben[Weymann: Einige Empf├Ąnger von Dampfmaschinen (ca. 1895)] [Reichs-Adre├čbuch (1900) 1608/09] http://spurensucheprojekt.de
HinweiseAnzeige mit Dampfmaschine und S├Ągewerksmaschinen (1924)




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1809 Geburt des Gr├╝nders Johann Conrad Carl Weymann
11.03.1836 Gr├╝ndung durch den 26j├Ąhrigen Schlosser Johann Conrad Carl Weymann mit Firmensitz in Nahne als Schmelzh├╝tte und Eisenwarenfabrik. Gefertigt werden T├Âpfe und Pfannen, Kochplatten und ├ľfen, Gitterz├Ąune, Grabkreuze und Pflugeisen.
1850 Bau der Eisengie├čerei und Maschinenfabrik am Petersburger Wall, gegen├╝ber dem Metallwarengesch├Ąft Erdbrik, direkt hinter dem elterlichen Wohnhaus mit klassizistischer Fassade (Johannisstra├če 4). Es beginnt die Herstellung von Dampfmaschinen, kompletten M├╝hleneinrichtungen, S├Ągegattern und Landmaschinen
1886 Tod des Gr├╝nders Johann Conrad Carl Weymann
1890 C. Weymann, Osnabr├╝ck, wird in Bremen pr├Ąmiert
1895 C. Weymann, Osnabr├╝ck, erh├Ąlt in L├╝beck die Silberne Medaille
09.02.1954 Geburt von Carl Peter Weymann. Dr. Weymann wird Gesch├Ąftsf├╝hrer in f├╝nfter Generation
1970 Als Nachfolger von Friedrich-Carl Weymann tritt in der f├╝nften Generation sein Sohn Wolf-G├╝nter Weymann in die Familienunternehmen ein.
1972 Nach dem Industriellen Carl Weymann wird im Stadtteil Schinkel eine Stra├če benannt.
1986 Neben der Gie├čerei-Sparte wird der Betriebszweig Weymann-Aufz├╝ge ausgegliedert. Die Stammfirma Weymann Technik konzentriert sich seither auf die Konstruktion und Herstellung von Sondermaschinen und Vorrichtungen f├╝r verschiedene Industriezweige.
1986 Aufgrund massiver Umweltauflagen w├Ąren erhebliche Investitionen in der Gie├čerei n├Âtig, die jedoch am alten Standort wirtschaftlich nicht mehr vertretbar sind. Daher wird diese Sparte von der Gie├čerei "Br├╝ck, Schl├Âsser & Co.", Osnabr├╝ck ├╝bernommen und in den Folgejahren umfangreich modernisiert.
1986 Auch Dr. Peter Weymann ├╝bernimmt unternehmerische Verantwortung. Gemeinsam mit seinem Bruder Wolf-G├╝nter Weymann f├╝hrt er das Unternehmen weiter. - Seit dem altersbedingten Ausscheiden von Wolf-G├╝nter Weymann ├╝bernimmt Dr. Peter Weymann die alleinige unternehmerische Verantwortung.
Ende April 2013 Es wird ein vorl├Ąufiges Insolvenzverfahren er├Âffnet. Der Betrieb ist "faktisch tot".
01.07.2013 Das Amtsgericht er├Âffnet das Insolvenzverfahren ├╝ber die GmbH. Insolvenzverwalterin ist Anna Kuleba. "Allgemeiner Umsatzr├╝ckgang" und "pers├Ânliche Umst├Ąnde" in der Chefetage haben zur Pleite gef├╝hrt. Peter Weymann, Gesch├Ąftsf├╝hrer in f├╝nfter Generation, sagt dazu auf NOZ-Nachfrage am Telefon, er sei "schwer erkrankt". In einer mit seinem Anwalt Klaus Niemeyer abgestimmten schriftlichen Erkl├Ąrung, die der NOZ vorliegt, hei├čt es: "Aus gesundheitlichen Gr├╝nden sah sich der Gesch├Ąftsf├╝hrer gezwungen, sich aus allen unternehmerischen Aktivit├Ąten zur├╝ckzuziehen."
20.01.2016 Tod von Dr. Carl Peter Weymann, Gesch├Ąftsf├╝hrer in f├╝nfter Generation und F├Ârderer des Museums Industriekultur Osnabr├╝ck. Er wird am 26. Januar auf dem Heger Friedhof beigesetzt.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Bandschneidemaschinen f├╝r die Textilindustrie          
Betonmischmaschinen          
Dampfmaschinen 1895 Lieferliste (ca. 1895) 1895 Lieferliste (ca. 1895)  
Horizontals├Ągegatter 1890 Ausstellung Bremen 1890 Ausstellung Bremen 1890: b= 850 mm, n= 300 H├╝be/min
Maschinen 1895 Lieferliste (ca. 1895) 1900 {Reichs-Adre├čbuch (1900) 1609]  
├ľfen          
Personenfahrst├╝hle   Beginn vor 1900 1970 im Hotel Martinihof, M├╝nster sp├Ąter unter der Marke "OSMA-Aufz├╝ge"
Pflugeisen          
T├Âpfe          




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine   Carl Weymann, Eisengie├čerei und Maschinenfabrik
Dampfmaschine vor 1860 Vo├čk├╝hler & Sohn
Dampfmaschine   Carl Weymann, Eisengie├čerei und Maschinenfabrik




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
Juli 2013 17       Insolvenz