Claymills Sewage Pumping Station

Allgemeines

FirmennameClaymills Sewage Pumping Station
OrtssitzBurton-on-Trent
OrtsteilStratton
StraßeMeadow Lane
PostleitzahlSK263258
Internet-Seitehttp://www.claymills.org.uk
Art des UnternehmensAbwasserpumpwerk
AnmerkungenBaute auch Dampfmaschinen für eigenen Bedarf. Gehört zu: Severn-Trent Water Authority. Mit vier Gimson-Balanciermaschinen (je zwei in zwei separaten Maschinenhäusern) und fünf Zweiflammrohrkesseln (J. Thompson, Wolverhampton, Nr. 7488-7492 (1936-37)); Kesselhaus zwischen den Maschinenhäusern, davon 2008 zwei betriebsfähig; Druck: 40 bzw. 50 psi. Museal erhalten und betrieben durch den "Claymills Pumping Engines Trust". Dieser gibt vierteljährlich die Publikation "Pumping news" heraus. Fünf Lancashire-Kessel, 7ft 6" Durchmesser und 28ft lang.
Quellenangaben[Bowden: Sationary steam engines in GB (1979)] [ISSES: Steaming dates supplement (2001)] [Clay Mills Pumping Engines Trust (Internet)]
HinweiseÖffnungszeit: Auch jeden Samstag 10.00 -17.00. Eintrittspreise: 2 bzw. 1 Pfund. Tel.: 01283 509929. Website: Druckluftbetrieb (wenn verfügbar) an den Öffnungstagen. Unter Dampf: zumeist 2x im Monat (siehe Website); als Museum auch an Donnerstagen und Samstagen geöffnet.




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1860 Aufstellung einer Dampfmaschine durch Gimson & Co., Leicester; Baujahr: ca. 1860
1885 Lieferung von 4 150-PS-Dampfpumpe durch Gimson & Co., Leicester
1889 Aufstellung einer Dampfmaschine durch Buxton & Thornley, Burton-on-Trent
1906 Aufstellung einer Dampfmaschine durch Claymills workshop, unbekannt; Baujahr: ca. 1906
1937 Aufstellung einer Dampfpumpe durch J. P. Hall & Sons Ltd., Peterborough
1993 Der "Claymills Pumping Engines Trust" wird als gemeinnützige Vereinigung eingetragen.
09.1993 Die Anlage wird dem "Claymills Pumping Engines Trust" übergeben
10.1993 Seither arbeiten regelmäßig Arbeitsgruppen des "Claymills Pumping Engines Trust"
12.1998 Der Kessel 5 wird wieder unter Dampf gesetzt.
05.2000 Die Maschine C läuft wieder.
2001 Die Maschine D läuft wieder.
2005 Wiederaufbau der Schmiede
07.2008 Die Maschine C erhält ihre Mahagoni-Verkleidung




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Abwasserreinigung 1906 Dampfmaschine 1906 Dampfmaschine  
Dampfpumpmaschinen 1906 [Bowden: Sationary steam engines in GB (1979)] 1906 [Bowden: Sationary steam engines in GB (1979)] gebaut für eigenen Bedarf
Dampfpumpmaschinen 1906 [Bowden: Sationary steam engines in GB (1979)] 1906 [Bowden: Sationary steam engines in GB (1979)] gebaut für eigenen Bedarf




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfhammer   B. & S. Massey
Dampfmaschine 1889 Buxton & Thornley Ltd.
Dampfpumpe   Buxton & Thornley Ltd.
Dampfpumpe   Buxton & Thornley Ltd.
Dampfpumpe   Buxton & Thornley Ltd.
Dampfpumpe   Frank Pearn & Co. Ltd.
Dampfpumpe 1885 Gimson & Co.
Dampfpumpe 1885 Gimson & Co.
Dampfpumpe 1885 Gimson & Co.
Dampfpumpe 1885 Gimson & Co.
Dampfmaschine ca. 1860 Gimson & Co.
Dampfmaschine   J. J. Lane
Dampfpumpe 1937 J. P. Hall & Sons Ltd.
Dampfmaschine   Marshall & Sons Ltd.
Dampfmaschine ca. 1906 unbekannt
Dampfmaschine Unsicher unbekannt
Dampfkompressor   unbekannt
Dampfkompressor   unbekannt
Dampfmotor   unbekannt
Dampfpumpe   unbekannt
Dampfmaschine   Vernon & Guest
Dampfmaschine   Wm. Sisson & Co. Ltd.