Maschinenfabrik Bruchsal Act.-Ges., vorm Schnabel & Henning


Zum Vergr├Â├čern Bild anklicken


Maschinenfabrik Bruchsal Act.-Ges., vorm Schnabel & Henning: Maschinenfabrik Bruchsal AG.: Verwaltungsgeb├Ąude Maschinenfabrik Bruchsal Act.-Ges., vorm Schnabel & Henning: Maschinenfabrik Bruchsal AG: Fabrikanlage


Allgemeines

FirmennameMaschinenfabrik Bruchsal Act.-Ges., vorm Schnabel & Henning
OrtssitzBruchsal (Baden)
Postleitzahl76646
Art des UnternehmensMaschinen- und Signalbauanstalt
AnmerkungenUm 1908: die "Schweizerische Stellwerksfabrik Wallisellen" als Filialunternehmen. 1911: Grundfl├Ąche: 62.500 m┬▓; Kapital: 5.000.000 Mark. Sp├Ąter von Siemens ├╝bernommen.
Quellenangaben[Eisenbahnwesen der Gegenwart 2 (1911) 533] [Reichs-Adre├čbuch (1900) 38] [Katalog (1908) eBay]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1868/69 Gegr├╝ndet unter der Firma "Schnabel & Henning" durch die Herren Adolf Schnabel und Theodor Henning zu dem Zweck, Sicherungseinrichtungen f├╝r Eisenbahnen herzustellen. Die Grundfl├Ąche betr├Ągt 10.000 m┬▓.
1871 Es wird ein hydraulisches Kraftstellwerk ausgearbeitet.
1873 Das hydraulische Kraftstellwerk erringt auf der Wiener Weltausstellung den ersten Preis.
1877 Bisher sind erst f├╝nf Stellwerke mit 59 Hebeln geliefert worden.
1878 D.R.P. Nr. 4728 f├╝r ein Stellwerk mit Doppeldrahtzuganlage; es entspricht allen sp├Ąteren Erwartungen.
1880 Einf├╝hrung vorderer Fahrstra├čenhebel
1894 Die Gr├╝nder A. Schnabel und Th. Henning stehen bis 1894 an der Spitze des Unternehmens
1896 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 1.600.000 Mark
1910 Bisher sind bereits 5.621 Stellwerke mit 69.447 Hebeln geliefert worden.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Eisenbahnsignalanlagen 1869 Beginn (Gr├╝ndung) 1911 [Eisenbahnwesen der Gegenwart 2 (1911) 533]  
mechanische Stellwerke 1882 erstmals Einbau "Typ B" in Kaiserslautern     Bezeichnet als "Bauart A" bis "Bauart K". Auch Linzenzbau durch Krauss (M├╝nchen) oder Signum (Wallisellen)
Maschinen 1900 [Reichs-Adre├čbuch (1900) 39] 1900 [Reichs-Adre├čbuch (1900) 39]  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1893 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn