F. A. Richter & Co., Konsteinh√ľtte

Allgemeines

FirmennameF. A. Richter & Co., Konsteinh√ľtte
OrtssitzKonstein (Kr. Eichstätt)
Postleitzahl91809
Art des UnternehmensGlash√ľtte
Anmerkungen[Reichs-Adre√übuch (1900) 337]: gegr. 1570. Spezialit√§t: Parf√ľm-, Bronze-, Tinten, Leimgl√§ser, Konserven- und Gewindegl√§ser, Lik√∂rflaschen, Batteriegl√§ser. Um 1907: Inhaber: Geh. Kommerzienrat Dr. Richter, Rudolstadt; Direktor: Phil. Petzold.
Quellenangaben[Kessel-Referenzliste Kuhn (1888)] [Deutschlands Glasindustrie (1907) 121]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1570 Gr√ľndung
1888 Lieferung einer Dampfmaschine durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
1888 Aufstellung eines Dampfkessels. Hersteller: G. Kuhn, Stuttgart-Berg




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Batteriegl√§ser 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 337] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
chem. u. med. Hohlglasartikel 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Drogengl√§ser 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Farbengl√§ser 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Flacons 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Flaschen aller Art 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Flaschen f√ľr Eau de Cologne 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Flaschen f√ľr Parf√ľm 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Flaschen mit St√∂psel 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Glas 1888 Kuhn-Kessel-Referenzliste 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 337]  
Gl√§ser mit Gewinde 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Honiggl√§ser 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Konservengl√§ser 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 337] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Leimgl√§ser 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Lik√∂rflaschen 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 337] 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 337]  
Medizinglas 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Parf√ľm-, Tintengl√§ser, Lik√∂rflaschen 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 337] 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 337]  
Parf√ľmerieflacons 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Parf√ľmgl√§ser 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 337] 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 337]  
Pomadenb√ľchsen 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] aus Glas
Pulvergl√§ser 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Rollflaschen 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Schraubengl√§ser 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Schreibzeuge 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Standgef√§√üe 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
St√∂pselgl√§ser 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] vmtl. f√ľr Medikamente
Tintengl√§ser 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 337] 1900 [Reichs-Adre√übuch (1900) 337]  
Tintengl√§ser 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Toilettengl√§ser 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Tropfgl√§ser 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Versandflaschen 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  
Zahnb√ľrstengl√§ser 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)] 1907 [Deutschl. Glasind. (1907)]  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1888 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgießerei von G. Kuhn




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1907 175        




Allgemeines

ZEIT1907
THEMAProdukte
TEXTFabrikat: Medizinglas, Parf√ľmerieflacons, Likeurflaschen, Tinten und Leimgl√§ser und chem.-pharmaz. Spezialit√§ten: St√∂pselgl√§ser, Konserven- und Batteriegl√§ser. Schutzmarke "Anker".
QUELLE[Deutschlands Glasindustrie (1907) 121]


ZEIT1907
THEMAProduktionsanlagen
TEXT2 Glasöfen, 24 offene Häfen, System Siemens-Regenerativ, Holz- u. Kohlengas. Dampfschleiferei mit 15 Werkstellen. Dampfmaschine, Kranken- u. Versorgungskasse. 175 Arbeiter
QUELLE[Deutschlands Glasindustrie (1907) 121]