Gebr. M├╝ller, Papier- und Holzstoffabrik

Allgemeines

FirmennameGebr. M├╝ller, Papier- und Holzstoffabrik
OrtssitzMochenwangen (W├╝rtt)
Postleitzahl88284
Art des UnternehmensPapierfabrik
AnmerkungenIn [Reichs-Adre├čbuch (1900) 3873] auch unter "Wolpertswende" aufgef├╝hrt. [Lanz]: "f├╝r Cellulosefabrik". Bei [MAN]: "Papierfabrik Mochenwangen". Besitzer um 2007/08: "Golzern Holding", Leipzig, dann "Arctic Paper", G├Âteborg.
Quellenangaben[Birkner: Papierind (1938) I, 121] [Stuttgarter Zeitung, 01.10.2008, S. 15] [Reichs-Adre├čbuch (1900) 3776+3873] [Lanz-Referenzliste] [MAN-Dampfmaschinenliste]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1868 Gr├╝ndung durch die Unternehmerfamilie M├╝ller
1875 Lieferung einer Dampfmaschine durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
1887 Aufstellung eines Dampfkessels. Hersteller: G. Kuhn, Stuttgart-Berg
1888 Lieferung einer Dampfmaschine durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
1890 Aufstellung eines Dampfkessels. Hersteller: G. Kuhn, Stuttgart-Berg
29.04.1891 Aufstellung eines Holzschleifers durch J. M. Voith, Heidenheim
1893 Lieferung einer Dampfmaschine durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
07.04.1900 Baubeginn (?) einer Dampfmaschine durch G. Kuhn, Stuttgart-Berg.
1901 Aufstellung eines Dampfkessels. Hersteller: G. Kuhn, Stuttgart-Berg
1903 Lieferung von 2 Francis-Turbinen durch J. M. Voith, Heidenheim
16.09.1903 bis 18.09.1903 Aufstellung von 2 Holzschleifern durch J. M. Voith, Heidenheim
26.02.1908 Baubeginn (?) einer Dampfmaschine durch Kuhn/Maschinenfabrik Esslingen.
1990 Nach mehreren Besitzerwechseln kommt das Unternehmen in die H├Ąnde des finnischen Konzerns Myllykoski
2002 ├ťbernahme durch die "Golzern Holding", Leipzig
2007 Der Umsatz betr├Ągt 75 Millionen Euro. 60 Prozent der Produktion werden im Inland verkauft.
01.10.2008 Kauf durch die schwedische "Arctic Paper" in G├Âteborg (lt. Meldung vom 01.10.2008)




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Autotypiepapiere 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121] 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  
Durchschlagpapiere 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121] 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  
D├╝nndruckpapiere 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121] 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  
feine u. m'feine Druckpapiere 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121] 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  
feine u. m'feine Schreibpapiere 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121] 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  
Holzstoff 1900 [Reichsadre├čbuch (1900) 3776] 1900 [Reichsadre├čbuch (1900) 3776]  
Naturkarton 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121] 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  
Naturkunstdruckpapiere 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121] 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  
Offsetdruckpapiere 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121] 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  
Papier 1868 Beginn vmtl. ab Gr├╝ndung 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  
Schreibmaschinenpapiere mit u. ohne Wasserzeichen 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121] 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  
Steindruckpapiere 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121] 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  
Tiefdruckpapiere 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121] 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  
Werkdruckpapiere 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121] 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  
Wertzeichenpapiere 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121] 1938 [Birkner: Papierind (1938) I, 121]  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine 1875 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn
Dampfmaschine 1888 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn
Dampfmaschine 1893 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn
Dampfpumpe 11.1900 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn
Dampfmaschine 04.1900 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn
Dampfmaschine 02.1908 Maschinen- und Kessel-Fabrik, Eisen- und Gelbgie├čerei von G. Kuhn
Lokomobile   Heinrich Lanz Aktiengesellschaft
Dampfmaschine 26.03.1947 Maschinenfabrik Augsburg-N├╝rnberg AG, Werk N├╝rnberg




Betriebsanlagen

Zeit Betr.-Teil Fl├Ąche bebaut Gleis Whs Betr. in Kommentar
1938 Stammwerk           2 Langsiebmaschinen 165, 170 cm




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
  190