Hermann Zanker, Maschinen- und Metallwarenfabrik

Allgemeines

FirmennameHermann Zanker, Maschinen- und Metallwarenfabrik
OrtssitzT√ľbingen (Neckar)
OrtsteilWest
Postleitzahl7207x
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
Anmerkungenum 1912: "Im. Zanker, Metallwarenfabrik". 1939: Zusatz "... 'Kupferhammer'". 1994: zu Electrolux
Quellenangaben[Referenzliste U. Kohllöffel, Reutlingen (1912)] [Maschinenindustrie (1939/40) 807]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1906 Gr√ľndung
1933 Erste Trommelwaschmaschine
1949 Erste Wäscheschleuder
Anfang 1971 Die AEG erwirbt eine 75-Prozent-Beteiligung an der "Zanker GmbH" (Kapital: DM 500.000). [In der selben Quelle auch angegeben: 1971: "√úbernahme der Hermann Zanker KG" und 1973: Zukauf von 75%]
1977 Erster Kondensationstrockner
06.06.1981 Die AEG k√ľndigt die Schlie√üung der Hausger√§tetochter Zanker an.
17.08.1981 Die AEG-Tocher "Zanker GmbH" beantragt einen Vergleich.
22.10.1982 Das Anschlu√ükonkursverfahren f√ľr die "Zanker GmbH", T√ľbingen (knapp 1.000 Besch√§ftigte)
1982 Bis zum Jahresende stellt die AEG den Vertrieb der Zanker-Produkte ein; die Fertigung von Waschmaschinen wird nach N√ľrnberg verlegt.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Beh√§lter 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 807] 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 807]  
Metallwaren 1912 um 1912 bekannt 1912 um 1912 bekannt  
Waschmaschinen 1933 bekannt (1. Trommelw.) 1994 Firmenprospekt (1994)  
W√§scheschleudern 1947 bekannt (1. Schleuder) 1994 Firmenprospekt (1994)  
W√§schetrockner 1977 bekannt (1. Kond.-Trockner) 1994 Firmenprospekt (1994)  
Zentrifugen 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 807] 1939 [Maschinenindustrie (1939/40) 807]  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampfmaschine   Ulrich Kohll√∂ffel, Maschinenfabrik