Machinefabriek "De Hollandsche Ijssel" v/h de Jongh & Co.

Allgemeines

FirmennameMachinefabriek "De Hollandsche Ijssel" v/h de Jongh & Co.
OrtssitzOudewater
Stra├čeWesterwal 17
Internet-Seitehttp://www.hollandscheijssel.nl
Art des UnternehmensMaschinenfabrik
AnmerkungenVorher unter der Firma "de Jongh & Co." (s.d.)
Quellenangaben[Gids door het Nederlandse Stoommachinemuseum Medemblik (1990)] Homepage (2017)




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1871 Gr├╝ndung des Ursprungsunternehmens
1948 Ingenieur J. B. Legemaate tritt nach seinem Studium an der Technischen Universit├Ąt Delft in das Unternehmen ein. - Unter seiner Leitung bl├╝ht das Unternehmen auf.
1985 Rogier Vollenbrock, der an der Technischen Universit├Ąt Delft studiert hat, tritt in das Unternehmen ein.
1991 Noch existent, im Na├čbaggerbau t├Ątig
1995 J. B. Legemaate scheidet aus der Unternehmensleitung aus.
1996 Die Unternehmensleitung liegt in den H├Ąnden von Rogier Vollenbrock




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Dampfmaschinen 1890 Erste Erw├Ąhnung 1907 Letzte Erw├Ąhnung 1890/1907: in Medemblik
Schiffsdampfmaschinen 1923 Maschine f├╝r "De Nederlander" 1923 Maschine f├╝r "De Nederlander"  




Firmen-Änderungen, Zusammenschüsse, Teilungen, Beteiligungen


Zeit = 1: Zeitpunkt unbekannt

Zeit Bezug Abfolge andere Firma Kommentar
1 Umbenennung zuvor de Jongh & Co.