Zeche Waltrop

Allgemeines

FirmennameZeche Waltrop
OrtssitzWaltrop (Westf)
StraßeSydowstr.
Postleitzahl45731
Art des UnternehmensKohlebergwerk
AnmerkungenAls staatliches Bergwerk (Berginspektion An der Haard = 4 in Waltrop) gegrĂŒndet. 1925: Lage des Betriebs: Waltrop (Recklinghausen, MĂŒnster). Briefanschrift: u. Generaldirektion: Bergw.-A.G. Recklinghausen. Direktor: Oberbergrat Spinn. Fördernde SchĂ€chte u. Teufe; I 635 m. StĂŒckgut: Waltrop. Wagenladungen: EĂŒnen-SĂŒd. Kohlenart: Fettkohle. Beteiligung s. Bergw.-A.G. Recklinghausen. Bergrevier: LĂŒnen. 1955: zu Hibernia AG; SchĂ€chte 1/2 und 3. Nach Schließung zunĂ€chst Landesentwicklungsgesellschaft, spĂ€ter verschiedene Betriebe (u.a. "Manufactum", E. Nowak - s.d.).
Quellenangaben[LWL: Bergbau im Ruhrgebiet (1986) 138] [Wegweiser Kohlenreviere NRW (1955) 173] [Huske: Steinkohlenzechen (1999) 1002] [Bergwerke und Salinen (1925) 132]




Unternehmensgeschichte

Zeit Ereignis
1903 Abteufung der Doppelschachtanlage 1/2
1905 Ansetzen der Mergelsohle. Aufnahme der Förderung
30.06.1979 Stillegung, die SchÀchte bleiben vorlÀufig offen
1980 Ende 1980: Vorlage des Abschlußbetriebsplans fĂŒr die Tagesanlagen
1983 Einrichtung einer Wasserhaltung auf Schacht 1/2 zum Schutz von "Minister Achenbach"
1992 VerfĂŒllung von Schacht 3, nach Schließung von "Minister Achenbach" auch von Schacht 1/2
1992-1996 Das Ensemble aus BacksteingebÀuden in historisierenden Formen wird von 1992 bis 1996 im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Emscher Park teilweise saniert.




Produkte

Produkt ab Bem. bis Bem. Kommentar
Aromate 1922 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132] 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132]  
Grubenschiefersteine 1913 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132] 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132]  
Heizgas 1913 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132] 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132]  
Koks 1913 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132] 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132]  
Leuchtgas 1922 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132] 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132]  
schwefelsaures Ammoniak 1913 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132] 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132]  
Steinkohle 1905 Beginn 1979 Ende 1980: Abschlußbetriebsplan
Teer 1913 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132] 1925 [Bergwerke u. Salinen (1925) 132]  




Betriebene Dampfmaschinen

Bezeichnung Bauzeit Hersteller
Dampffördermaschine 1904 oder 1910 Isselburger HĂŒtte AG
Dampffördermaschine 1906 EisenhĂŒtte Prinz Rudolph
Dampffördermaschine 1906 EisenhĂŒtte Prinz Rudolph




Personal

Zeit gesamt Arbeiter Angest. Lehrl. Kommentar
1913 1017 979 38   davon 941 Vollarbeiter bzw. 29 technische und 9 kaufmĂ€nnische Beamte
1922 2830 2662 168   davon 2438 Vollarbeiter bzw. 124 technische und 44 kaufmĂ€nnische Beamte
1923 2690 2522 168   davon 1895 Vollarbeiter bzw. 126 technische und 42 kaufmĂ€nnische Beamte
1924 2035 1887 148   davon 1367 Vollarbeiter bzw. 108 technische und 40 kaufmĂ€nnische Beamte
1925 1846 1709 137   davon 1473 Vollarbeiter bzw. 99 technische und 38 kaufmĂ€nnische Beamte




Produktionszahlen

von bis Produkt im Jahr am Tag Einheit
1913 1913 Steinkohle 153199   t
1913 1913 Koks 134712   t
1913 1913 schwefelsaures Ammoniak 2147   t
1913 1913 Stickstoffinhalt 442   t
1913 1913 Teer 4745   t
1913 1913 Heizgas 50362000   cbm
1913 1913 Elektrische Arbeit 13420   MWh
1913 1913 Grubenschiefersteine 4043000   StĂŒck
1922 1922 Steinkohle 266719   t
1922 1922 Koks 238789   t
1922 1922 schwefelsaures Ammoniak 3456   t
1922 1922 Stickstoffinhalt 712   t
1922 1922 Teer 9704   t
1922 1922 Rohnaphthalin 82   t
1922 1922 Leuchtgas 403000   cbm
1922 1922 Heizgas 15859000   cbm
1922 1922 Elektrische Arbeit 5726   MWh
1922 1922 Grubenschiefersteine 4356000   StĂŒck
1923 1923 Steinkohle 102865   t
1923 1923 Koks 38863   t
1923 1923 schwefelsaures Ammoniak 629   t
1923 1923 Stickstoffinhalt 130   t
1923 1923 Teer 1608   t
1923 1923 Rohnaphthalin 20   t
1923 1923 Leuchtgas 98000   cbm
1923 1923 Heizgas 2203000   cbm
1923 1923 Elektrische Arbeit 3454   MWh
1923 1923 Grubenschiefersteine 2776000   StĂŒck
1924 1924 Steinkohle 276967   t
1924 1924 Koks 120831   t
1924 1924 schwefelsaures Ammoniak 1762   t
1924 1924 Stickstoffinhalt 363   t
1924 1924 Teer 4942   t
1924 1924 Rohnaphthalin 30   t
1924 1924 Leuchtgas 263000   cbm
1924 1924 Heizgas 14419000   cbm
1924 1924 Elektrische Arbeit 4209   MWh
1924 1924 Grubenschiefersteine 129000   StĂŒck
1925 1925 Steinkohle 310797   t
1925 1925 Koks 115806   t
1925 1925 schwefelsaures Ammoniak 1816   t
1925 1925 Stickstoffinhalt 378   t
1925 1925 Teer 4898   t
1925 1925 Rohnaphthalin 63   t
1925 1925 Leuchtgas 367000   cbm
1925 1925 Heizgas 15216000   cbm
1925 1925 Elektrische Arbeit 5395   MWh
1925 1925 Grubenschiefersteine 216000   StĂŒck